Mittwoch, 24. April 2019 | 20:11
Startseite » Aktuelles » Wußten sie schon ? Wir bilden aus !
Wußten sie schon ?  Wir bilden aus !

Wußten sie schon ? Wir bilden aus !

deutscher-digitaldrucker.de ist ein IHK-zertifizierter Ausbildungsbetrieb!

Von der IHK geprüft und berechtigt bieten wir seit 1996 Ausbildungen für folgende Berufe an:

   – Mediengestalter für Digital- und Printmedien, Fachbereich Gestaltung und Technik,
   – Medientechnologen Print


Mediengestalter Digital / Print:

Die Ausbildung zum Mediengestalter richtet sich ganz besonders an Menschen mit Hang zum Kreativen, guten Gespür für Farbe, Gestaltung und Formgebung sowie Organisationstalent.

IMGP0698

In der Fachrichtung Gestaltung und Technik planen Mediengestalter Digital und Print Produktionsabläufe und gestalten Elemente derMedienprodukte. Sie bereiten Daten für die Mehrfachnutzung auf, kombinieren Medienelemente, stellen diese für unterschiedliche Medien bereit und geben sie auf unterschiedlichen Medien aus.

Voraussetzungen: Freude am kreativen Gestalten mit Bildbearbeitungs- und Layoutsoftware, kreatives Denken, ” um die Ecke denken und über den Tellerrand schauen “, Eigeninitiative, technisches Verständnis, rasche Auffassungsgabe.

Medientechnologe Druck
Auch für diesen Beruf sind neben grafischem und gestalterischem Hintergrundwissen handwerkliche Begabung, Geschicklichkeit und technisches Interesse  unbedingte Voraussetzungen.
Color management setMedientechnologen im Fachbereich Druck haben bei der Produktion von Printmedien eine Schlüsselrolle.
Die Medien, an verschiedensten Druckmaschinen erstellt, umfassen Werbedrucksachen, Etiketten, Verpackungen, Plakate und Großformatdrucke. Zu den Aufgaben des Medientechnologen Druck zählt u.a. die Analyse der Druckaufträge auf technische Machbarkeit und die Prüfung, ob die Druckdaten vollständig und verwendbar sind. Weiter plant er den Arbeitsablauf, überprüft Druckformen, die er zum Teil auch selbst herstellt, oder bereitet Daten für digitale Druckverfahren vor.

Wenn die Druckmaschinen eingerichtet und Farbe und Bedruckstoff aufeinander abgestimmt sind, erstellt er Probedrucke zur Freigabe durch den Kunden. Während des weitgehend automatisierten Druckvorganges überwacht er die Genauigkeit des Drucks und die Farbdosierung, um eine gleichbleibend hohe Qualität des Endprodukts sicherzustellen. Je nach Auftrag werden die fertigen Druckbogen durch Lackieren oder Kaschieren veredelt. Die Weiterverarbeitung zum Endprodukt (Falzen, Schneiden, Binden) kann ebenfalls zu den Aufgaben gehören. Ebenso wie das Reinigen der Maschinen, das Prüfen deren Funktionen oder das Auswechseln von Teilen.

Voraussetzungen sind: Technisches Verständnis und Freude am Umgang mit großen Maschinen, und ein gutes Gespür für Farben, außerdem einen Hauptschulabschluss mit einem Notendurchschnitt von mindestens 3.0 in den Fächern Deutsch, Mathematik, Technik.

Die Ausbildungsdauer beträgt für beide Berufszweige jeweils 3 Jahre.

deutscher-digitaldrucker.de ist ein IHK-zertifizierter Ausbildungsbetrieb! Von der IHK geprüft und berechtigt bieten wir seit 1996 Ausbildungen für folgende Berufe an:    – Mediengestalter für Digital- und Printmedien, Fachbereich Gestaltung und Technik,    – Medientechnologen Print Mediengestalter Digital / Print: Die Ausbildung zum Mediengestalter richtet sich ganz besonders an Menschen mit Hang zum Kreativen, guten Gespür für ...

Review Übersicht

Nutzerbewertungen: Sei der Erste !
0

Über Andreas Blümel

Technischer Online-Redakteur bei deutscher-digitaldrucker.de®.