Stofftaschen drucken

Stoffwechsel

… oder warum deutscher-digitaldrucker.de® auf Textiltaschen statt auf Plastiktüten setzt.

Einige werden sich noch an den Slogan der 70-er bis 80-er Jahre erinnern: „Jute statt Plastik“

Zum 3. Juli 2013, dem bag-free day oder „Internationalen Tag des Plastiktüten-Verzichts“ konnte Deutschland eine Bilanz ziehen, die nicht gerade stolz macht:

Jedes Jahr verbrauchen die Deutschen 5,3 Milliarden Plastiktüten. Das macht 10.000 Tüten, die der Einzelhandel pro Minute herausgibt. Jeder von uns benutzt durchschnittlich 65 Stück im Jahr.

CCP05_0085Lay KopieDeutschland gehört damit zu den Spitzenreitern im weltweiten Plastiktütenverbrauch von insgesamt 1 Billiarde (!) Tüten.In so gut wie jedem Discounter gibt´s die obligatorische Plastiktüte zum Einkauf dazu.

Zahlreiche Medien wie TV-Sendungen, u.a. erst vor wenigen Tagen in Stern TV und die politische Diskussion scheinen endlich etwas in Politik und Gesellschaft zu bewegen.

Für den deutschen-digitaldrucker.de® ist das die Bestätigung dafür, dass wir mit unserer Herstellung hochwertig bedruckter Mehrwegtaschen schon seit mehreren Jahren auf dem richtigen Weg sind.

Hätten Sie´s gewußt?
Plastiktüten sind eine enorme Verschwendung wertvoller Rohstoffe!

Hauptsächlich ist das Öl, der Grundrohstoff für Polyethylen, aus dem die meisten Plastiktüten hergestellt sind.

Für eine gewöhnliche Supermarkt-Tragetasche werden etwa 40 Gramm Rohöl benötigt. Für die weltweite Einwegtüten-Herstellung werden täglich 570 Millionen Liter Rohöl verschwendet. Nur jede zehnte Tüte in Europa wird recycelt.

Selbst vermeintlich umweltfreundliche Tüten aus recyclebaren Rohstoffen sind ein Umweltdesaster. Die Alternativen aus Zuckerrohr und Maisstärke und angeblich kompostierbare Tüten entpuppen sich als Mogelpackungen. Selbst diejenigen Tüten, die ein Biolabel tragen, lassen sich nicht einmal industriell kompostieren.

Fast 90 Prozent der Tüten landen gleich wieder im Müll, durchschnittlich nutzen wir eine Tüte etwa 25 Minuten. Bis Plastiktüten vollständig zerfallen, benötigen sie allerdings bis zu 40 Jahre. Europaweit wird höchstens jede zehnte Tüte recycelt, trotz aller Bemühungen der Deutschen, ihre Tüten mehrfach zu verwenden.

Am 3. Juli 2013 waren alle Menschen dazu aufgerufen, zumindest an diesem einen Tag keine Plastiktüten zu verwenden. Allein in Deutschland würden dadurch in 24 Stunden 14,5 Millionen Tüten eingespart. Organisatoren des bag-free day sind internationale Umweltschutzorganisationen. Sie veranstalten weltweit Aktionen, die das Bewusstsein der Menschen dafür schärfen sollen, wie schädlich Plastiktüten für Umwelt, Tiere und Menschen sind.

Auch Sie können helfen – nicht nur an diesem Tag, sondern darüber hinaus!

Verzichten Sie, wo es nur geht auf Plastiktüten!

Und wenn die Umweltabgabe kommt, sollten Sie sich gut überlegen, ob Sie lieber die 20-50 Cent dazuzahlen oder sie im wahrsten Sinne des Wortes gleich „in die Tasche stecken“… 😉

deutscher-digitaldrucker.de® bietet Taschen aus verschiedenen, hochwertigen und stabilen Textilmaterialien an, vorzugsweise aus ungefärbter Baumwolle, aus Leinen oder aus recyceltem Polypropylen.

Bereits nach 3 Nutzungen ist das nachweislich umweltfreundlicher und eine attraktive Tasche haben Sie außerdem noch …

Infos per Mail an info@mendel-printdesign.de oder +497522 97370

Über Redaktion deutscher-digitaldrucker.de