Mittwoch, 20. September 2017 | 00:38
Startseite » Werbetechnik » Folierung » Des Bikers Freude mit Folierung

Des Bikers Freude mit Folierung

MTVV, klein aber oho!

Nein, MTVV ist kein neuer Fernsehsender sondern steht für “MotorradTankVollVerklebung”.

Das ausgeschriebene Wort liest sich fast so kompliziert wie das Projekt, das es zu bewältigen galt, nämlich die Vollverklebung eines Motorradtanks.

Was soll daran schon besonders sein?” fragt sich der Laie …

Wer Motorrad fährt, weiß ungefähr, wie sein Tank aussieht, zumindest wie er sich eingebaut dem Biker präsentiert.

Motorrad Tank Voll Verklebung 1So richtig interessant wird das, wenn man von der Sichtweise des Fahrers auf die des Folierers wechselt, der das Ganze zu verkleben hat. Spätestens dann, wenn sich die Verkleidung, demontiert als Einzelteil auf dem Tisch präsentiert, stellt sich für so manchen Folierer der sogenannte “Aha-Grübel-am-Kopf-kratzend-Effekt” ein.

Mit all den Rundungen, Sicken, Kanten, Vertiefungen ist das Verkleben eines solchen Objekts nicht gerade eine leichte Aufgabe. Zum Einsatz kam hierbei eine – für das Auge recht herausfordernd – pink-metallicfarbene Folie, Typ HX30000 der Marke Hexus.

Motorrad Tank Voll Verklebung 2Die besondere Aufgabenstellung bestand darin, den Umfang des Tanks (von uns scherzhaft “DER BALL” genannt) in einem Stück, ohne störende Folienteilung und Überlappungen zu verkleben. Diese Herausforderung wurde von unseren Wrap-Spezialisten sozusagen an die Folie weitergegeben, nach dem Motto: “Nach fest kommt ab”. Eine besonders große Beanspruchung selbst für eine hochwertige Folie wie diese.

Motorrad Tank Voll Verklebung 3Die Kirsche aufs Sahnehäubchen war die Aufgabe, den Tank beim finalen Abflammen der Folie vorsichtig ausgedrückt “thermisch nicht zu überanspruchen”. Warum? Der Kunde hatte noch eine Restmenge Benzin im Tank gelassen! Da hätte der Begriff “Abflammen” eine vollkommen neue Bedeutung für unser Wrap-Team bekommen…

 

Nach 3 Stunden (!) schweißtreibender Arbeit war jedenfalls beim gesamten Team tiefes Durchatmen angesagt und das Werk konnte nicht ganz ohne Stolz dem Kunden übergeben werden.

Es galt also zu vermeiden:

  • Die starken Positiv- wie Negativverformungen, wie es im Fachjargon heißt,
  • Übermäßiges Dehnen und Verdrängen von Materialüberschuss,
  • Oder sogar eine Beschädigung der Folie
MTVV, klein aber oho! Nein, MTVV ist kein neuer Fernsehsender sondern steht für “MotorradTankVollVerklebung”. Das ausgeschriebene Wort liest sich fast so kompliziert wie das Projekt, das es zu bewältigen galt, nämlich die Vollverklebung eines Motorradtanks. “Was soll daran schon besonders sein?” fragt sich der Laie … Wer Motorrad fährt, weiß ungefähr, wie sein Tank aussieht, ...

Review Übersicht

Nutzerbewertungen: Sei der Erste !
0

Über Redaktion deutscher-digitaldrucker.de®

Redaktion deutscher-digitaldrucker.de® - Mehr als eine Druckerei