Montag, 17. Dezember 2018 | 06:22
Startseite » Druckverfahren » Hochwertige Textildruck – Verfahren
Hochwertige Textildruck – Verfahren
Hochwertiger Textildruck

Hochwertige Textildruck – Verfahren

Hochwertige Textilveredelung bei deutscher-digitaldrucker.de

Teile 1

Wir bedrucken und veredeln Textilien aller Art wie  T-Shirts, Polo-Shirts, Hemden, Jacken, Westen, Fleece, Berufskleidung, Kappen, Handtücher, etc. mit folgenden Verfahren:

  • Siebdruck – der Klassiker
  • Sieb-Transferdruck – der Wirtschaftliche
  • Sublimationsdruck – der Robuste
  • Flexdruck – der Individuelle
  • Digital-Transferdruck – der Spontane
  • Bestickung – die Königsklasse

Siebdruck

Der Siebdruck ist die bekannteste Veredelungstechnik und optimal für größere Stückzahlen. Der Textil-Siebdruck zeichnet sich durch seine hohe Waschbeständigkeit und Farbbrillanz aus. Die Druckfarbe wird hier direkt auf das Textil gedruckt.

Zunächst werden sogenannte Filme des Motivs erstellt, mit denen anschließend die Siebe belichtet werden. Je Farbe sind ein Film und ein Sieb notwendig! Um eine optimale Farbdeckung auf farbigen Textilien zu erreichen, ist es teilweise notwendig, eine weiße Schicht zur Grundierung zu drucken. Bei komplexen oder fotorealistischen Motiven müssen die Motive gerastert werden, hierfür erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Sieb-Transferdruck

Beim Sieb-Transferdruck wird die Farbe nicht direkt auf das Textil gedruckt. Stattdessen werden Transferbögen vom Motiv angefertigt, die sich in bis zu 6 Farben (auch Sonderfarben wie Gold oder Neon) herstellen lassen.
Die Transferbögen werden dann mit einer Transferpresse auf das Textil übertragen.

Dieses Druckverfahren eignet sich für die Stückzahlen zwischen 10 und 200 Textilien und kann für verschiedene Untergründe wie Baumwolle, Polyester, Nylon oder sehr dehnbare Stoffe hergestellt werden.
Ein großer Vorteil dieser Drucktechnik besteht darin, dass nicht eine große Stückzahl von Textilien auf einmal gedruckt werden muss, sondern zuerst eine bestimmte Menge an Transferbögen hergestellt wird, und diese nach und nach verbraucht werden können.

Beispiel: Ein Kleinbetrieb möchte einen Satz T-Shirts von 50 Stck. für seine Mitarbeiter herstellen lassen. Es werden aber 100 Transferdrucke bestellt und bezahlt, sodass später mit den restlichen 50 Bögen noch Sweatshirts bedruckt werden können.

Der Kunde erhält durch die Staffelmenge von 100 Drucken somit einen günstigeren Preis. Die Bögen können in verschiedenen Größen produziert und je Textil mit z.B. 2 Motiven für Vorder- und Rückseite besetzt werden, so dass z.B. ein kleines Brustlogo und ein größerer Rückenaufdruck als nur ein Druckbogen abgerechnet werden. Sieb-Transferdrucke sind sehr haltbar und bis 60° in der Maschine waschbar. Außerdem sind alle Farben nach „Oeko-Tex 100“ zertifiziert.

Sublimationsdruck

Beim Sublimationsdruck wird mittels spezieller Digitaldrucker, die mit Sublimationstinte oder noch besser Sublimationsgel betrieben werden, ein Transferpapier spiegelverkehrt bedruckt. Unter gleichmäßigem Druck und hoher Temperatur (optimal bei ca. 195 – 210° C) wird dieses Transferpapier samt dem zu bedruckendem Medium unter eine Textilpresse gelegt. Dieses Druckverfahren ist nur auf hellen Polyestertextilien ab 60% Polyesteranteil möglich (je höher der Anteil, desto besser) wobei eine Farbechtheit nur bei weißem Stoff gewährleistet ist.
Bei allen anderen hellen Farben wird kein Weiß mitgedruckt, d.h. die Druckfarben vermischen sich mit der Textilfarbe. Schwarze oder dunkle Elemente können auf alle Polyestertextilfarben übertragen werden, auf denen diese sichtbar sind. Durch die Hitze und den Druck geht die Tinte in gasförmigen Zustand über und sublimiert mit dem Polyester, die Farben wirken dabei direkt in den Polyesterstoff ein. Da die Farbe direkt im Stoff ist, ist der Aufdruck nicht fühlbar, und die Textilien sind extrem waschbeständig (kochfest).

Die Farben des Sublimationsdrucks sind sehr leuchtend und intensiv.

Sublimationsdruck wird auch bei vielen Sonderprodukten verwendet, die speziell dafür mit einer Beschichtung (Coating) versehen wurden um die Bedruckung zu ermöglichen.

Teil 2 lesen Sie hier!

 

Hochwertige Textilveredelung bei deutscher-digitaldrucker.de Teile 1 Wir bedrucken und veredeln Textilien aller Art wie  T-Shirts, Polo-Shirts, Hemden, Jacken, Westen, Fleece, Berufskleidung, Kappen, Handtücher, etc. mit folgenden Verfahren: Siebdruck – der Klassiker Sieb-Transferdruck – der Wirtschaftliche Sublimationsdruck – der Robuste Flexdruck – der Individuelle Digital-Transferdruck – der Spontane Bestickung – die Königsklasse Siebdruck Der Siebdruck ist ...

Review Übersicht

Nutzerbewertungen: Sei der Erste !
0

Über Redaktion deutscher-digitaldrucker.de®

Redaktion deutscher-digitaldrucker.de® - Mehr als eine Druckerei